Frutigen + Reichenbach

Betreuungsangebot KITA Kinderzimmer

Sie sind auf der Suche nach einer Betreuungsstätte für Ihr Kind während Ihrer Arbeitszeit? Sie wünschen sich, dass Ihr Kind fachmännisch betreut den Start in die grosse, weite Welt findet? Dann sind die Kitas in Frutigen und Reichenbach genau die richtigen Anlaufstellen für Sie. Wenn Sie interessiert sind an einem Kita-Platz, so kontaktieren Sie uns bitte frühzeitig. 

Angebot der KITA

Die Kita Kinderzimmer bietet in Frutigen 14 Kindern, in Reichenbach 12 Kindern, ab 3 Monaten bis zum sechsten Lebensjahr eine ganzheitliche Tages- und Halbtagesbetreuung an. Auch Kinder mit einer leichten geistigen und/oder körperlichen Behinderung sind bei uns willkommen. Die Kita ist eine familienergänzende und unterstützende Einrichtung. Wir geben den Eltern die Möglichkeit, Familie und Beruf zu vereinbaren. 

Tagesschule

In unserer Tagesschule in Frutigen geben wir Kindern von 6 bis 12 Jahren die Möglichkeit, bei uns zu frühstücken und Mittag zu essen. Wir begleiten die Kinder anfänglich noch in die Schule und bringen Ihnen dann bei, selbständig dorthin zu gehen und allenfalls wieder zurück in die Tagesschule zu kommen.

Ferienplätze in der Kita Frutigen

Während der Ferien bietet die Kita in Frutigen Ferienplätze an. Auch Kinder, welche nicht durch die Kita betreut werden, sind bei uns herzlich willkommen. Es können einzelne oder regelmässige ganze Tage gebucht werden. Ein Tag kostet CHF 75.00 und muss von den Eltern privat bezahlt werden. Bitte beachten Sie, dass die Anmeldung mindestens 2 Wochen vor Ferienbeginn bei der Kita in Frutigen vorliegen muss.

Betreuungsgutscheine

Informieren Sie sich direkt bei Ihrer Gemeinde, wenn es um die Betreuungsgutscheine geht:

Zusätzliche Informationen

Lesen Sie das pädagogische Konzept, die Strukturbeschreibung und den Jahresplan der KiTa durch.

"Hilf mir, es selbst zu tun."

Wir arbeiten nach den Grundsätzen von Maria Montessori, deren wichtigster Grundsatz lautet: "Hilf mir, es selbst zu tun". Dabei steht die Selbständigkeit des Kindes im Vordergrund. Der Umgang mit ausgewählten Übungsmaterialien erlaubt es den Kindern, mit all ihren Sinnen spielerisch "be-greifen" zu lernen.